Zum Inhalt

Was eigentlich schon im Jahre 2000 mit Eröffnung des Platz 2000 an der Harburger Straße in Tostedt geplant war, rückt jetzt ein Stück näher. Aufgrund der massiven Beschwerden der Nachbarschaft und der engen Platzverhältnisse am Standort in der Niedersachsenstraße haben wir uns dazu entschieden, die Werkstatt und den verbleibenden Platzbetrieb in der Niedersachsenstraße im Jahr 2017 einzustellen und die notwendige Infrastruktur am Platz 2000 neu zu errichten.

Dazu haben wir die Bauantragsunterlagen für die Neuerrichtung der Reparaturwerkstatt sowie des Lager- und Sozialtraktes in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro AZ Architekten ausgearbeitet. Der Bauantrag wird voraussichtlich Ende November 2016 bei den zuständigen Behörden eingereicht.

Auf einer Grundfläche von 1.500 m² werden Werkstattflächen mit Greiferreparaturplatz, Lkw-Gruben, Scherenbühnen und Lackierhalle errichtet. Selbstverständlich gehören dazu auch die notwendigen Ölver- und –entsorgungssysteme, Batterieräume und Lagerflächen. Zusätzlich dazu entsteht auf einer Fläche von 565 m² ein neuer Sozialtrakt mit Schmutzschleuse, Frühstücksraum, Duschen und Umkleidemöglichkeiten.

Derzeit planen wir im Februar 2017 mit den Arbeiten zur Errichtung des Gebäudes zu beginnen und dies spätestens zum Oktober 2017 fertig zu stellen. Wir hoffen, dass dann die Winterreparaturen 2017/18 bereits in den neuen Räumlichkeiten durchgeführt werden können.