Zum Inhalt

Für FRIEDRICH VORWERK in Halle (Saale) suchen wir zur Verstärkung unseres Teams einen

Elektriker (m/w/d)

für den erdverlegten Rohrleitungs-/ Kabelbau

 

Ihre Aufgaben

  • Fachgerechte Verlegung und Montage von NS- und MS-Kabeln im erdverlegten Leitungs- und Netzbau
  • Herstellen von Muffen und Kabelanschlüssen
  • Durchführung von elektrischen Messungen
  • Erstellen der Dokumentation
  • Ihr Einsatzgebiet konzentriert sich auf den Großraum Halle (Saale) / Magdeburg / Leipzig / Dresden.

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene elektrotechnische Berufsausbildung, auch branchenunabhängig
  • Sie verfügen idealerweise über Erfahrung im Tief- und Rohrleitungsbau und möglichst über die notwendigen Qualifikationsnachweise (wie z.B. Montageberechtigung Nieder- und Mittelspannung, Arbeiten unter Spannung, Schaltberechtigung)
  • Belastbarkeit, Flexibilität und selbstständiges Ausführen aller Arbeiten

Ihre Perspektiven

  • Eine spannende Tätigkeit in einem Team mit hohem Zusammenhalt sowie ein sicherer Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen der Energiebranche
  • Eine individuelle Einarbeitung durch engagierte Kollegen und Vorgesetzte
  • Eine attraktive Vergütung sowie umfangreiche Sozialleistungen
  • Jährliche Sonderzahlungen und 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr
  • Weiterbildungen bzw. Zertifizierungen  
  • Eine moderne Werkstatt mit Qualitätswerkzeugen sowie einem aktuellen Fahrzeug- und Maschinenpark, eine Ausstattung mit hochwertiger Arbeitskleidung und Arbeitsmitteln sowie die Übernahme der Fahrt- und Übernachtungskosten bei Montagetätigkeiten sind für uns selbstverständlich.

Die Möglichkeit der innerbetrieblichen Ausbildung für Quereinsteiger und junge Kollegen ist nach Absprache in jedem Fall gegeben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung, gerne per Mail, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und der Verfügbarkeit an die

FRIEDRICH VORWERK SE & Co. KG
z.Hd. Martin Berghof
Magdeburger Chaussee 44
06193 Petersberg OT Sennewitz
E-Mail

Bei Fragen zum fachlichen Aufgabengebiet wenden Sie sich gern an Herrn Berghof, Telefon 0345 – 521770.